Kampagne 2018

Wir möchten uns bedanken

Die Aktiven des Fasnachts-Club Sexau können auf eine erfolgreiche Fasnachtszeit zurückblicken. Die Aufräumarbeiten sind abegeschlossen und schon heißt es wieder „es goht degege“.
Nun möchten wir es aber nicht versäumen, uns bei all denen, die zum Gelingen unser schönen Kampagne 2018 beigetragen haben, zu bedanken.
Besonderer Dank gilt an dieser Stelle:
  • Iris Spöri für die Übernahme des Kartenvorverkaufs
  • der freiwilligen Feuerwehr für das Stellen des Narrenbaumes sowie die Absicherung der Umzugsstrecke
  • dem Deutschen Roten Kreuz für die Unterstützung beim Umzug
  • dem Musikverein Sexau für den musikalischen Rahmen beim Hemdglunkerumzug und der anschließenden Party
  • den fleißigen Bäckerinnen, die uns mit leckeren Kuchenspenden unterstützt haben
  • der Metzgerei Winterhalter für die Wurst, die jeder kleine hungrige Hemdglunker genießen durfte
  • der Bäckerei Haberstroh für den Weck dazu
  • den Helfern vom Fußballverein, die den Eintritt gemeistert haben
  • dem Malerbetrieb Uwe Spöri, für das alljährliche Bereitstellen des Gerüsts zum Schmücken der Halle
  • den Hornwaldgeischdern für die Unterstützung und die tolle Zusammenarbeit
  • und nicht zuletzt nochmals all unseren Sponsoren, die uns mit ihrer Anzeige im Narren-Blättle unterstützt haben
Danke sagen wir auch allen „Nicht-närrischen im Dorf“ die so manche Einschränkungen und Lautstärken ertragen haben.
Aber der größte DANK gilt Ihnen – den Besuchern unserer Veranstaltungen. Durch Ihr Kommen, Mitwirken und Mitfeiern haben Sie ganz besonders zum Gelingen der Veranstaltungen beigetragen.
Mit einem herzlichen Lafri-Lafro grüßen Sie
die Vorstandschaft und die Aktiven